Navigation Menu+

Der RING verbindet zwei Liebende…

Gepostet am Jun 12, 2013 von in Neues, Schmuck |

…symbolisch und im Geiste. Und da man – wie es so gut heißt – diesen für immer und ewig tragen wird, müssen die perfekten Ringe für die zwei Liebenden her. Eine oft schwierige Entscheidung aufgrund verschiedener Wünsche, aber das ist ganz normal und einfach zu lösen. Dazu nehmen wir eine Portion Individualität, Einzigartigkeit & Kreativität und es entstehen EHERINGE, die auf der einen Seite einzigartig – für jeden Partner – sind, aber gleichzeitig Zusammengehörigkeit ausstrahlen.

Für Carina & Kamil konnten wir diesen Wunsch – gemeinsam mit unserer Goldschmiedin – erfüllen:

Carina wünschte sich einen weißgoldenen Ring mit einem Brillianten, Kamil einen gelbgoldenen in klassischer Herrenbreite. Für den Laien hört sich dieser Wunsch zuerst etwas außergewöhnlich an, jedoch gerade bei Eheringen ist es wichtig, dass beide Partner zufrieden sind. So fanden wir einen gemeinsamen Nenner in dem wir die äußere Fasson gleich gestalteten. Der eine zwar etwas ausgeprägter als der andere, wenngleich die Zusammengehörigkeit eindeutig zu erkennen war. Weiters suchten wir eine gemeinsame persönliche Gravur aus, die in die Innenseite der Ringe handgraviert wurde. So wollten wir die Verbundenheit nochmal unterstreichen. Am Ende war jeder Einzelne sehr erfreut über die so entstandenen Eheringe und sie wurden erfolgreich – wenn auch mit ein wenig Nachdruck – an die Finger gesteckt.

In diesem Sinne würden wir uns freuen, auch Sie bei der Entstehung Ihrer Eheringe zu begleiten und – gemeinsam mit unserer Goldschmiedin –  für Sie einzigartige Eheringe kreieren zu dürfen. Wir freuen uns auf Ihre Geschichte und individuellen Ideen!

Alles Liebe,

Eva & Verena

P.S.: Auf diesem Wege wünschen wir nochmal Carina&Kamil alles Liebe für die weitere Zukunft, bedanken uns für die Photos und freuen uns sie auf diesem Weg begleitet zu haben!

Carina & Kamil